Navigation
Malteser im Landkreis Cham

Rettungszentrum Regensburg und Malteser verbessern die Versorgung von Notfallpatienten im Landkreis Cham

30.06.2020

Die Corona-Pandemie führt auch für den Rettungsdienst zu besonderen Einsätzen, so kommt es auch zunehmend zu Einsätzen mit Patienten, die unter stärkster Atemnot leiden. Häufig müssen dann auch invasive Techniken zur Atemwegssicherung umgesetzt werden, welche von Notarzt und Notfallsanitäter in unmittelbarer Nähe zum Mund-Rachenraum des Patienten durchgeführt werden müssen. Hierfür hat der Rettungsdienst Bayern für alle Notarzt-Einsatzfahrzeuge in Bayern bereits sog. Video-Laryngoskope beschafft. Diese ermöglichen nicht nur eine höhere Sicherheit für den Patienten bei der Durchführung der medizinischen Maßnahmen, sondern ermöglichen auch einen größeren Abstand des medizinischen Personals zum Patienten und verringern so das Risiko einer Ansteckung.

 

Um eine höhere Versorgungssicherheit mit diesen Geräten im Ostbayerischen Raum herzustellen, wurden durch das Rettungszentrum Regensburg (RZR) unter Leitung von Prof. Dr. Bernhard Graf weitere gleichartige Geräte des Typs McGrath der Fa. Stryker im Wert von über 30.000,- € beschafft, um zusätzliche Rettungswagen in der gesamten Region auszustatten.

 

Eines der Ersten dieser Geräte wurde nun von Richard Leberle, Notarzt beim RZR an die Malteser für den Rettungswagen in Wald übergeben. Nikolaus Hirschmann, Leiter Rettungsdienst bei den Maltesern, und Maximilian Land, Leiter der Rettungswache in Wald, freuen sich sehr über diese Spende.

 

Einmal mehr kann das RZR zeigen, dass bei Bedarf kurzfristig Gelder zur Verfügung gestellt werden können, um den Menschen in Ostbayern eine bessere Versorgung bei Notfällen zu ermöglichen.

 

Die Malteser betreiben im Landkreis Cham Rettungswagen in Rötz und Wald im öffentlichen Rettungsdienst. Ehrenamtliche Einheiten der Malteser unterstützen bei hohem Einsatzaufkommen und größeren Schadensfällen den Rettungsdienst. Zur Erstversorgung bei Notfällen stehen Helfer vor Ort in Rötz, Tiefenbach und Wald zur Verfügung.

 

Bildunterschrift: Nikolaus Hirschmann (Leiter Rettungsdienst Malteser Oberpfalz), Richard Leberle (RZR, Notarzt), Maximilian Land (Wachleiter Malteser Wald), Christopher Cyrus (Notfallsanitäter Malteser)​

 
Online Spenden

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE35370601201201218574  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7