Navigation
Malteser im Landkreis Cham

Demenz-Café im (O)MaPa´s

Der Malteser Hilfsdienst im Landkreis Cham bietet jeden Mittwoch Entlastung für pflegende Angehörige im Demenz-Café von 14-17 Uhr an. Die Angehörigen können ihre pflegebedürftigen Angehörigen ins Malteser-Demenz-Café bringen und es beschäftigen sich die ausgebildeten Demenz-Begleiter mit den demenziell Erkrankten. Sie basteln, singen, musizieren, unterhalten sich mit ihnen und reden über vergangene Zeiten. Am letzten Mittwoch wurde von Irmi Standecker, einer Demenzbegleiterin, Frau Frieda Reittinger aus Cham ins Demenz-Café  eingeladen, eine geistig sehr rüstige Frau, 95 Jahre alt, um aus vergangenen Zeiten zu erzählen und damit die Gäste zu unterhalten. Die Demenzbegleiter und die Gäste des Demenz-Cafés fanden sichtlich Gefallen an den interessanten Erzählungen von Frau Reittinger von der guten alten Zeit. Rita Schleich unterhielt zum Ausklang des Demenz-Café noch musikalisch mit dem Akkordeon.

Haben auch Sie  Interesse, Ihre Angehörigen ins Demenz-Café zu bringen, dann kontaktieren Sie bitte Frau Jutta Raunest, die Anmeldung zu diesen Treffen ist unbedingt erforderlich.

Ihr Ansprechpartner vor Ort:

Jutta Raunest
Leiterin Demenzarbeit
Tel. (09971) 8974051
Fax (09971) 7644357
E-Mail senden

Die Betreuung unserer Gäste ist speziell auf Demenz-Erkrankte ausgelegt. Für Ruhephasen gibt es auch einen Relax- und Ruhesessel. Der Treffpunkt ist behindertengerecht und auch mit dem Rollstuhl erreichbar. 

 

Öffnungszeiten:

Demenz-Café (O) MaPa's in Cham: 

Mittwochs von 14-17 Uhr, Altenstadter Straße 13.

Online Spenden

Weitere Informationen

Jutta Raunest
Leiterin Demenzarbeit
Tel. (09971) 8974051
Fax (09971) 7644357
E-Mail senden

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE35370601201201218574  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7